WILLKOMMEN

Gegründet 1962 war und ist es das Ziel des Vereins kreative und sinnvolle Freizeitgestaltung anzubieten. Jedes Mitglied erfährt Unterstützung und wird andererseits auch gefordert sich mit seiner Kreativität und seinen Fähigkeiten einzubringen. Gerne nützen wir jede Gelegenheit gemeinsam über unseren fotografischen Tellerrand hinaus zu schauen. Wer etwas weiß, ist an den Klubabenden herzlich dazu eingeladen seine Erfahrung an die anderen Klubmitglieder weiter zu geben. Es ist immer Neues und Wissenswertes dabei. Niemand ist perfekt, aber gegenseitige Hilfe ist wertvoll. Für umfassende Themen nehmen wir uns viel Zeit und bieten kleine Workshops zu einem extra Termin für alle Interessierten an.

Wir danken Walter Zemlicka herzlichst für seine Mühe, auf unserer Website eine Mitgliedergalerie einzurichten. Ab sofort kann uns der interessierte Besucher mit einem klick kennenlernen und ausgewählte Bilder betrachten, die uns besonders am Herzen liegen . . . weiterlesen

Ein herzliches Willkommen auch an Gäste und Besucher, die sich uns an Klubabenden, Fotoausgängen oder bei Workshops anschließen möchten.

Die Freude an der Fotografie verbindet uns. Schauen Sie einfach vorbei, bringen Sie Bilder mit! Wir freuen uns auf regen Erfahrungsaustausch und interessante Fotoplaudereien in gemütlicher Runde. 

Aktuelles


Gleich zwei Ausstellungen sind derzeit zu besichtigen. Sie geben unseren Mitgliedern Gelegenheit, ihre Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren:

Am Samstag, den 14. September wurde, im Anschluss an den Vorabendgottesdienst, in der Pfarrkirche von Bad Ischl eine Gemeinschaftsausstellung mit Innenansichten der Pfarrkirche St. Nikolaus eröffnet.

Wenig überraschend gibt es viele Fragen zur Fotografie im und rund um einen Kirchenraum:

Was sind die speziellen Merkmale der zur Bauzeit üblichen Architektur, wie ist die Stellung des Bauwerks im zeitgeschichtlichen Kontext zu sehen, wer waren die Künstler, die den Innenraum mit ihren Bildern, Fresken, und Mosaiken gestalteten?

Darüber hinaus stellen sich viele fototechnische Fragen zur Motivsuche und Objektivauswahl – zu möglicher Verzerrung und dem Thema Tiefenschärfe – Belichtungszeit – Perspektive, Fluchtpunkt und Symmetrie – Totale oder Detail – Probleme mit Reflexionen, und was es sonst noch zu beachten gilt . . .


Wir freuen uns sehr – etliche Besucher sind unserer Einladung gefolgt. Nach einer Begrüßung durch den Hausherrn, Pfarrer Christian Öhler, gab Walter Zemlicka dem interessierten Publikum eine kurze Einführung zur Architektur der Pfarrkirche St. Nikolaus. In leicht verständlicher Sprache vermittelte er Einblicke in die Baugeschichte der Kirche und verwies im Besonderen auf einige Gestaltungsmerkmale der Kirche im historischen Kontext. Er stellte kurz den Fotoklub Ebensee mit seinen laufenden Aktivitäten vor und sprach abschließend mit einem Zitat von Oscar Niemeyer eine Einladung an die Zuhörer aus, die Bildergalerie ausführlich zu besichtigen:

„Die Architektur besteht aus Traum, Phantasie, Kurven und leeren Räumen“

Unser Dank gilt Walter Zemlicka, der die Idee zum Themenschwerpunkt Architektur hatte, und allen, die dazu beigetragen haben, unseren Fotoausgang vom Februar mit dieser kleinen Ausstellung erfolgreich abzuschließen.


Die zweite Ausstellung wurde am Donnerstag, den 26. September eröffnet. Sie gewährt ungewohnte Einblicke in das Genre der Landschaftsfotografie.

„intimate landscapes“ zeigt die leidenschaftliche Auseinandersetzung unseres Kollegen Wolfgang Mayerhoffer mit sehr intimen Landschaftsmotiven abseits jeglicher Postkartenidylle – mit stillen Winkeln und kaum beachteten Details.

„Ich empfinde es als großes Glück mich in der Natur zu bewegen und mit all meinen Sinnen ihre Schönheit wahrzunehmen. Wenn es mir gelingt, mein Empfinden mit der Kamera fotografisch festzuhalten, ist der erste Schritt zu einem Bild getan.
Nach dem Fotografieren ist die Entwicklung des Bildes zu einem fertigen Druck ein zweiter Schritt, ein für mich ganz entscheidender kreativer Akt. Denn die fotografische Arbeit ist erst dann beendet, wenn ich den Druck in der Hand, oder – noch besser – schön präsentiert an der Wand betrachten kann. Wenn das Bild, das ich dann sehe, auch mit meiner Erinnerung an den Moment der Aufnahme in Einklang steht, ist der fotografische Prozess für mich abgeschlossen.“

Wolfgang Mayerhoffer

Diesem Leitsatz konsequent folgend, druckt und rahmt Wolfgang seine Bilder stets selbst. Alle, in der Ausstellung gezeigten Bilder wurden von ihm in feinster Handarbeit PAT-zertifiziert und in Museumsqualität gefertigt.

Wir freuen uns mit unserem Kollegen über die Einladung der Fotografischen Gesellschaft OÖ zu dieser großen Einzelausstellung in der Oberösterreichischen Fotogalerie in Linz. Die Vernissage war bestens besucht und das äußerst positive Echo zu den schönen Bildern ist für Wolfgang die erhoffte Bestätigung, den eingeschlagenen Weg in der Landschaftsfotografie mutig fortzusetzen.

Die Ausstellung ist bis 24. Oktober zu besichtigen.

Bitte beachten:

Für den Klubabend am 19. November ist ein weiteres Galeriegespräch geplant. Um mit dem Druck der Bilder rechtzeitig fertig zu werden, bittet unser Projektleiter Wolfgang Mayerhoffer alle Kollegen, die daran teilnehmen wollen, um Übermittlung ihrer Bilder bis spätestens
Donnerstag, den 14. November
Am 26. November gibt es einen außerordentlichen Klubabend zu unserem Projekt „Baum-Bäume-Wald“ . . . weiterlesen

Blick zurück

Fotoausgang Rettenbachalm am 13. Oktober

Da hat es der Wettergott aber besonders gut mit uns gemeint – ein wolkenloser blauer Himmel, angenehm warme Luft, und die Laubbäume in ihrem strahlend bunten Blätterkleid. Ein Herbsttag, wie er schöner nicht sein könnte.
Unsere Bildersammlung zum Projekt Baum – Bäume – Wald hat wieder ordentlich Zuwachs bekommen . . . weiterlesen


Klubabend am 01. September: Start ins Neue Fotojahr

Der erste Klubabend nach der Sommerpause steht jedes Jahr unter dem Motto „Urlaubsimpressionen“ und bietet unseren Mitgliedern Gelegenheit, über ihre Erlebnisse während der Sommerpause zu berichten und dabei gewonnene fotografische Leckerbissen mit den Kollegen zu teilen. Kommen Sie mit und begleiten Sie uns nach . . . weiterlesen


Fotoausgang am 07. Mai: Wie heißt es doch? Outdoor-Training on location . . .


Wie der geneigte Leser am äußerst eifrigen Einsatz der Kollegen leicht erkennen kann . . .

weiterlesen



Klubabend am 16. März

Wohin mit meinen Bildern . . . ?

Vielleicht ins Album in dem man blättern kann, von mir selbst zusammengestellt, mein Format, mein Text, ganz wie ich will – aber wie geht das?

weiterlesen


Fotoausgang am 26. Februar: Architekturfotografie


Es war uns eine große Freude, die wunderschön renovierte Stadtpfarrkirche von Bad Ischl vor die Kamera zu bitten.

Bitteschön, treten Sie ein . . .

weiterlesen


Projekte

Durch die Teilnahme an einem Projekt wollen wir uns intensiv, und auf unterschiedlichen Ebenen mit einem fotografischen Thema auseinandersetzen. Gerne stellen wir uns der spannenden Herausforderung die eigene Komfortzone zu verlassen und mit  Vergnügen und viel Phantasie Ungewohntes auszuprobieren und Neues zu entdecken. Entscheidend dabei ist, den fotografischen Horizont zu erweitern, und zugleich die fotografische Umsetzung weiter zu entwickeln.

Wir stecken mitten drin in unserem diesjährigen Projekt
„BAUM – BÄUME – WALD“.
Das heißt – die Ärmel hochzukrempeln, die Kamera selbst in die Hand zu nehmen und los zu marschieren. Auf, auf in den Wald – bei jedem Wetter – sich Zeit nehmen – schauen lernen und entdecken. . .

weiterlesen

Wettbewerbe

Die Mitglieder des Ebenseer Fotoklubs verstehen Wettbewerbe als Ansporn . . . weiterlesen

Ausstellungen

  • Dauerausstellung: Kurheim Tisserand Bad Ischl