WILLKOMMEN

Gegründet 1962 war und ist es das Ziel des Vereins kreative und sinnvolle Freizeitgestaltung anzubieten. Jedes Mitglied erfährt Unterstützung und wird andererseits auch gefordert sich mit seiner Kreativität und seinen Fähigkeiten einzubringen. Gerne nützen wir jede Gelegenheit gemeinsam über unseren fotografischen Tellerrand hinaus zu schauen. Wer etwas weiß, ist an den Klubabenden herzlich dazu eingeladen seine Erfahrung an die anderen Klubmitglieder weiter zu geben. Es ist immer Neues und Wissenswertes dabei. Niemand ist perfekt, aber gegenseitige Hilfe ist wertvoll. Für umfassende Themen nehmen wir uns viel Zeit und bieten kleine Workshops zu einem extra Termin für alle Interessierten an.

Wir danken Walter Zemlicka herzlichst für seine Mühe, auf unserer Website eine Mitgliedergalerie einzurichten. Ab sofort kann uns der interessierte Besucher mit einem klick kennenlernen und ausgewählte Bilder betrachten, die uns besonders am Herzen liegen . . . weiterlesen

Ein herzliches Willkommen auch an Gäste und Besucher, die sich uns an Klubabenden, Fotoausgängen oder bei Workshops anschließen möchten.

Die Freude an der Fotografie verbindet uns. Schauen Sie einfach vorbei, bringen Sie Bilder mit! Wir freuen uns auf regen Erfahrungsaustausch und interessante Fotoplaudereien in gemütlicher Runde. 

Aktuelles

Am Donnerstag, den 27. Februar ab 16:00 Uhr gibt es für alle Klubmitglieder die Gelegenheit, die Passepartouts für die Ausstellungsbilder selbst anzufertigen.

Jeder von uns hat die Möglichkeit, sich mit der neu angeschafften Schneidemaschine anzufreunden, Kartons sind reichlich vorhanden. Es wäre von Vorteil, wenn Ihr bereits Skizzen mit genauen Maßangaben für Eure Passepartouts mitbringen könntet, dann bleibt uns viel Zeit für die handwerkliche Arbeit (das dafür hilfreiche Programm MatWorks kann von den Klubmitgliedern unter Internes herunter geladen werden).
Walter Zemlicka hat bei der Einführung in dieses Programm durch unseren Projektleiter ein Video zusammengestellt Wir werden es gemeinsam anschauen, dann die Ärmel hochkrempeln und mutig zur Tat schreiten. Wir freuen uns darauf.


Am 22. April um 19:00 Uhr wird unsere Ausstellung „Baum – Bäume – Wald“ im Salzkammergut Klinikum Gmunden eröffnet.
Ein ganzes Jahr lang haben wir mit viel Engagement daran gearbeitet, schöne und interessante Bilder – auf ein altes Thema – aus neuer Sicht – spannend zusammenzustellen. Wir selbst sind schon sehr neugierig, wie . . .
weiterlesen . . .

Blick zurück

18. Februar: zum letzten Mal hatten wir Gelegenheit, Bilder zu unserem Projekt in gemeinsamer Runde zu sichten und zu besprechen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Walter Zemlicka, der freundlicherweise die Moderation des Galeriegesprächs übernahm. Ein Blick in seine persönliche Galerie zeigt sein großes Engagement für unser Projekt. weiterlesen . . .

Auch in dieser Abschlussrunde hat sich bestätigt, dass einige von uns im Laufe des letzten Jahres neue fotografische Wege für sich entdeckt haben und nun mit viel Freude dabei sind, diese konsequent, und sehr erfolgreich zu beschreiten.

Bei der Fülle von wunderbaren Bildern, die im Rahmen des Projekts neu entstanden sind, wird es uns schwer fallen, eine Auswahl zu treffen. weiterlesen


Am 04. Februar gab es im Rahmen der Fortbildung einen Vortrag, der uns anschaulich Einblick in die Problematik der Schärfentiefe geben sollte.
Florian Hemetsberger hatte sich mit diesem Themenkreis rund um die Hyperfokale Distanz intensiv auseinandergesetzt und konnte uns Wissenswertes dazu berichten.
Wir bedanken uns vielmals bei unserem Kollegen für die sorgfältige Recherche und die praktischen Tipps, die uns künftig das Finden der richtigen Bildschärfe erleichtern werden.
Wer sich mit Florians Ausführungen und graphischen Darstellungen zum Thema noch einmal beschäftigen möchte kann hier nachlesen . . .

Am 07. Jänner – quasi als Startschuss ins neue Kalenderjahr – hat uns Hans Peter Hafner mit seiner AV Show „Faszination Schitouren“ auf eine winterliche Rundtour in die Berge mitgenommen. Vom Fritzerkogel im Tennengebirge, bis zum Toten Gebirge, vom Höllengebirge bis zum Ischler Hausberg, dem Leonsberg – bei Pulverschnee und Sonnenschein – wir waren dabei.

Wir danken ihm sehr herzlich für seine aufwendig gestaltete Präsentation, in der er Standbilder, Videos, und begleitende Musik spannend zu einem harmonischen Stück Audiovision zusammen zu fügen wusste.

Wer da keinen Gusto kriegt . . .


Mit Blick zurück – was gibt es vom Fotoklub Ebensee sonst noch zu berichten? Bitteschön – hier weiterlesen . . .


Projekte

Durch die Teilnahme an einem Projekt wollen wir uns intensiv, und auf unterschiedlichen Ebenen mit einem fotografischen Thema auseinandersetzen. Gerne stellen wir uns der spannenden Herausforderung die eigene Komfortzone zu verlassen und mit  Vergnügen und viel Phantasie Ungewohntes auszuprobieren und Neues zu entdecken. Entscheidend dabei ist, den fotografischen Horizont zu erweitern, und zugleich die fotografische Umsetzung weiter zu entwickeln.
Im Rahmen einer Ausstellung wird dann – als lohnender Abschluss eines Projekts – eine Auswahl der neu entstandenen Bilder gemeinschaftlich der Öffentlichkeit präsentiert.

Unser aktuelles Projekt
„BAUM – BÄUME – WALD“.
wird demnächst abgeschlossen sein. Die Galeriegespräche sind beendet, nun gilt es, aus der Fülle der neu entstandenen Bilder jene drei auszuwählen, die diesmal im Salzkammergut Klinikum Gmunden an die Wand gehängt werden. Die Druckarbeit kann bald beginnen, die Passepartouts sind noch zu fertigen, die Rahmung . . .

weiterlesen

Wettbewerbe

Die Mitglieder des Ebenseer Fotoklubs verstehen Wettbewerbe als Ansporn . . . weiterlesen

Ausstellungen

  • Ausstellung „Baum – Bäume – Wald“ im Salzkammergut Klinikum Gmunden.
    Die Vernissage wird am 22. April 2020 stattfinden . . .
  • Dauerausstellung: Kurheim Tisserand Bad Ischl