WILLKOMMEN

Wir bedanken uns herzlich für Ihren Besuch auf unserer Website.
Wer sind wir? . . . weiterlesen

In der Mitgliedergalerie kann der interessierte Besucher jene Bilder betrachten, die uns besonders am Herzen liegen . . . weiterlesen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Die Freude an der Fotografie verbindet uns. Schauen Sie doch einfach vorbei. Wir freuen uns auf regen Erfahrungsaustausch und interessante Fotoplaudereien in gemütlicher Runde.
Klubabend – jeden ersten und dritten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr im Arbeiterheim Ebensee.

Übrigens: Alle Bilder unserer Website können per Mausklick vergrößert werden.
Viel Spaß beim Schmökern!

Aktuelles

Wir sind schon wieder im Lockdown, schon wieder ist Solidarität gefordert,
schon wieder müssen wir alle abwarten.

Daher finden bis auf Weiteres auch keine Klubabende statt.

Walter findet noch einen Baum im Lichterglanz, wie er strahlender nicht sein könnte. Als ob der Baum uns trösten wolle, . . .

In Zeiten wie diesen, mit welchen wir uns nun schon seit zwei Jahren zurecht finden müssen, überkommt uns manchmal das Gefühl, es bleibe kein Stein mehr auf dem anderen. Es gibt Veränderungen, Wendungen, Überraschungen.

So gibt es auch für uns eine überraschende Neuerung zu vermelden: 

Unser Christian Steglegger ergreift in diesen schwierigen Zeiten die Gelegenheit, sein Mandat als langjähriger Obmann des Ebenseer Fotoklubs aus persönlichen Gründen zurückzulegen.
Mit Bedauern müssen wir seinen Entschluss zur Kenntnis nehmen, doch – zugegeben – mit Freude und Dankbarkeit zugleich dürfen wir auf seine zwanzig Jahre währende, erfolgreiche Klubleitung zurückblicken. 

Als er im Jahre 2001 die Aufgaben des Obmannes übernahm, setzte er mit großem Engagement den ambitionierten Weg seines Vorgängers fort. Es galt, eine Gemeinschaft zu formen von begeisterten Hobbyfotografen, die die Leidenschaft für ihr Handwerk mit Gleichgesinnten teilen wollten. Stets im Bemühen, die landschaftliche Schönheit des Salzkammergutes, gelebte Tradition, und kulturelle Werte der Menschen dieser Region in anspruchsvollen Bildern zu präsentieren.
Davon kündet im Besonderen ein wunderschöner Bildband über die Gemeinde Ebensee, erschienen 2007 im Eigenverlag.

Christians persönliche Leidenschaft gehört(e) immer der Event- und Bühnenfotografie. Egal ob Brauchtumspflege oder große Konzertveranstaltungen, sein Bestreben war, und ist es noch, das Einzigartige einer Persönlichkeit sichtbar zu machen und die Atmosphäre des Augenblicks mit der Kamera einzufangen.
Darüber hinaus bereichert(e) er immer wieder das Klubgeschehen mit seinen profunden Kenntnissen zur Zusammenstellung von Bildserien und deren Vertonung. Ihm ist es zu verdanken, dass mehrere Klubmitglieder im Februar 2012 eine höchst erfolgreiche Zusammenstellung von AudioVisionShows in der Ischler Trinkhalle präsentieren konnten. Auch einzelnen Mitgliedern stand er jederzeit für private Projekte geduldig und hilfsbereit mit Rat und Tat zur Verfügung, wofür ihm ein ganz besonderes Dankeschön gebührt.

Lieber Christian, wir danken Dir sehr herzlich und hoffen, dass Du weiterhin als aktives Mitglied des Ebenseer Fotoklubs unsere Leidenschaft für die Fotografie teilen wirst. Wir wünschen Dir für die Fotoklub-Obmann-Pension alles Gute, Gesundheit, und – weiterhin – immer – gut Licht!


Im Großen wie im Kleinen – so mancher Obmann sorgt dieser Tage durch seinen überraschenden Rücktritt für eine Lücke, die mit neuem Schwung und frischen Ideen erst einmal geschlossen werden will.

Für den Ebenseer Fotoklub hat unser Hans Peter Hafner diese Aufgabe übernommen.

Er wird zunächst bis zum Ende der laufenden Funktionsperiode im Amt sein, die Stellvertretung übernimmt Florian Hemetsberger.

Lieber Hans Peter, herzlich willkommen als neuer Boss, wir freuen uns auf Dich.
Auf gute Zusammenarbeit!



Wie auch immer – die wieder eingeschränkte Zeit soll uns nicht vergessen lassen, dass die kommenden Wochen sehr wohl ihre fotografischen Reize haben. Die Laubbäume im Salzkammergut haben ihr farbenfrohes Blätterkleid bereits abgelegt und warten darauf, frisch herausgeputzt in ihrer Wintertracht, vor die Kamera zu treten.

Ein Dankeschön an Walter für die ersten Winterbilder.


eilt . . . eilt . . . eilt . . . eilt . . . eilt . . .

Endlich hat das Warten ein Ende.
Unsere Gemeinschaftsausstellung zum Thema Baum – Bäume – Wald kann im Erdgeschoß des Salzkammergut Klinikums Gmunden jederzeit besichtigt werden.

Am besten erreichbar über die Tiefgarage (30 Minuten gratis) – ein Stockwerk höher mit Lift oder über die Stiege. Bitte die FFP2 Maskenpflicht beachten.

Mit großer Freude haben wir unsere Bilder aus den Kisten geholt, neu gesichtet, geordnet, gruppiert, geputzt, und schließlich an die Wand gehängt. Damit hat unser erstes großes Projekt seinen würdigen Abschluss gefunden.

Frei nach Karl Farkas –

Schau´n Sie sich das an . . .

Die ersten Eintragungen im Gästebuch künden von großer Wertschätzung für die ausgestellten Arbeiten. Auch das aufgelegte Werkverzeichnis, welches Auskunft gibt über den Autor und den Titel des Bildes, wird von den Besuchern gerne angenommen.


Einen weiteren Ausstellungstipp dürfen wir auch noch geben:

Kilometerweit kann man hier wandern. Der rötlich eingefärbte Sand bietet den Kontrast zum regnerisch verhangenem Himmel. Raudasandur – der Rote Strand.


Unser Klubmitglied Wolfgang Mayerhoffer stellt derzeit im Schloss Puchenau bei Linz aus. „Kunst im Schloss“ zeigt 36 großformatige Landschaftsbilder aus dem Salzkammergut, aus Großbritannien, Island, und den USA.

Die Ausstellung wird bis zum Frühjahr 2022 zu besichtigen sein, eine telefonische Voranmeldung bei Frau Karin Patsch unter +43 699 12694166 wird höflichst erbeten.

Blick zurück

Was gibt es vom Fotoklub Ebensee sonst noch zu berichten . . .

Bitteschön – hier weiterlesen . . .

Ausstellungen

  • Ausstellung „Baum – Bäume – Wald“ ist eröffnet. Die Bilder können jederzeit im Erdgeschoß des Salzkammergut Klinikums in Gmunden besichtigt werden.
  • Dauerausstellung: Kurheim Tisserand Bad Ischl